....ich einen Verkehrsunfall hatte?

Die fünf goldenen Regeln beachten:

1. Ruhe bewahren, sich und andere Unfallbeteiligte in Sicherheit bringen - häufig kommt es aufgrund unüberlegter und überhasteter Reaktionen zu Folgeunfällen!

2. Unfallstelle sichern - auch hierbei steht die eigene Sicherheit im Vordergrund.

3. Polizei informieren - Unfallort so genau wie möglich benennen, ggf. Anzahl der Verletzten und Art der Verletzungen angeben; die Polizei wird dann die erforderliche Anzahl an Krankenwagen anfordern!

4. Sämtliche Daten des Unfallgegners / etwaiger Zeugen aufnehmen und Fotos vom Unfallort fertigen!

Die wichtigsten Daten im Überblick:
a) Fahrer - Name, Anschrift
b) Halter - Name, Anschrift
c) amtl. Kennzeichen
d) Fahrzeugtyp, Farbe
e) Versicherung, Versicherungsnummer
f) Zeugen - Name, Anschrift
g) Fotos, Fotos, Fotos

5. Auf gar keinen Fall ein Schuldeingeständnis abgeben - weder schriftlich, noch mündlich!!!

Wussten Sie schon:
Die Kosten eines von Ihnen mit der Schadensabwicklung beauftragten Rechtsanwalts müssen im Rahmen des Verschuldens des Unfallgegners von dessen Versicherung übernommen werden!

Für Fragen stehe ich gerne im Rahmen eines kostenfreien Telefonats zur Verfügung! Sie erreichen mich unter 0431/386 75 87-3

24h SERVICE - Strafverteidiger - NOTDIENST KIEL

 

Für den Fall, dass Sie sofort einen Strafverteidiger benötigen, erreichen Sie mich unter folgender Handynummer. Bitte beachten Sie, dass diese Rufnummer ausschließlich für Notrufe zur Verfügung steht.

 

0177 / 216 94 42

 

 

 

Rechtsanwalt

Philip Storjohann

 

Holzkoppelweg 11
24118 Kiel

 

Fon: 0431/386 75 87-3

Fax: 0431/386 75 87-2

 

E-Mail:

info@ra-storjohann.de